Management and Quality Certification Service

Zurich Pionierarbeit geleistet – MAQCS Zertifiziert G4 Gruppe der Zurich

Zurich Pionierarbeit geleistet – MAQCS Zertifiziert G4 Gruppe der Zurich

Sechs Zurich-Agenturen erhielten ISO-Zertifizierung durch die MAQCS und BMS

Zurich Flaggen

22.05.2009 – Sechs Generalagenturen der Zurich Gruppe haben es gewagt und sich gemäß DIN ISO EN 9001:2008 zertifizieren lassen. Diese DIN-Norm betont die Kundenbedürfnisse und stellt die Qualitätskosten sowie Kunden- und Mitarbeiterorientierung strategie- und prozessbezogen in den Mittelpunkt. „Eine Mammutaufgabe“, wie Eduard Thometzek, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland, bei einer Feierstunde in Bonn anerkennend anmerkte.

Als „Pioniere unserer Zeit“ bezeichneten er und Bernd Dedert, Vorstandsmitglied der Zurich, dann auch die sechs Zurich-Exklusivpartner-Agenturen, die kürzlich ihre ISO-Zertifizierung erhielten. Zu den zertifizierten Bezirksdirektionen gehören Breuer & Buscher, Dirk Häßlich, Horn & Weber, Jühe, Rickert & Uhlenbrock und die Generalagentur Peter Elsner.

Aufreibender Qualifizierungsmarathon
Schon vor rund zwei Jahren entschieden sich eine Gruppe von vier Agenturen, die sich selbst die „G4“ nennen, dazu, sich zertifizieren zu lassen. Und dies, obwohl sie die Zertifizierung aus der eigenen Tasche bezahlen mussten und von Anfang an klar war, dass sehr viel Arbeit auf sie zukommen wird. Der eigentliche Zertifizierungsprozess hat rund acht Monate gedauert. Ein normaler Zeitraum, denn eine Zertifizierung nimmt üblicherweise sechs bis neun Monate in Anspruch.

In diesem langen Qualifizierungsprozess hat sich der ein oder andere Beteiligte schon einmal die Frage gestellt, warum er sich diesen zusätzlichen Arbeitsaufwand aufgebürdet hat. Denn allein das Handbuch umfasst 130 Seiten, die gelesen und umgesetzt werden müssen. Aber auch, weil die Agenturleiter bei den Mitarbeitern auf einige Bedenkenträger gestoßen seien. Doch der stetige Austausch zwischen den Agenturen habe geholfen, dass sie vorwärts gekommen seien, berichtet Manfred Rickert von Rickert & Uhlenbrock. Und am Ende des langes Weges ist auch jeder der Akteure stolz, dass er diesen Qualifizierungsmarathon durchlaufen hat, und dies obwohl die tatsächliche Arbeit nun erst beginnt.

Die sechs Agenturen repräsentieren insgesamt 2,5 Prozent des Gesamtbestandes aller Exklusivpartner der Zurich, mit anderen Worten: Die Zurich hat einen Pool von 1.570 Exklusiv-Partnern. Eduard Thometzek bedauert, dass bislang erst sechs Agenturen davon überzeugt werden konnten, sich zertifizieren zu lassen, doch diejenigen, die es gewagt hätten, konnten Standards setzen. Für die Zukunft wünscht sich Thometzek: „Es wäre schön, wenn wir erreichen könnten, dass aus den heutigen G6 in naher Zukunft G 2000 werden.“

Vertriebseffizienz enorm gesteigert
Und der „aufwendige und aufreibende Prozess“ scheint auch schon Früchte zu tragen: Die Mitarbeiterführung hat sich merklich verbessert und die Unternehmenssteuerung ist effizienter geworden, wie einige Agenturleiter freudig bestätigten. Und ganz wichtig: Die Vertriebseffizienz hat sich nach Angaben der Agenturverantwortlichen um rund 300 Prozent erhöht und dies bereits nach drei Monaten. Eine Iso-Zertifizierung haben bisher in Deutschland nicht einmal zwei Prozent der rund 234.000 amtlich registrierten hauptberuflichen Versicherungsvermittler und -makler.

Autor(en): Meris Neininger

 

Weitere Informationen zur ISO Zertifizierung erhalten Sie unter: http://www.maqcs.de/ bzw. http://www.beller-qms.de/

Treten Sie mit uns in Kontakt

Firma

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Senden Sie mir zu folgenden Themen Informationen zu:









Sicherheitsabfrage
captcha